3 Monate Gratis testen     6 Monate 29,90 €     12 Monate 59,- €                     Registrieren - Vermieter Login - AGB
[Tourismus-Vereine Aktuell] - [Tourismuswerbung]
[Aktuelle Termine] - [Interessante Links] - [Bücher]
[Reise Lexikon] - [Download] - [Tipps für Vermieter]
 
 
Das Wetter in:

Aktuelles von den Tourismusvereinen
Aktuelle Nachrichten von Tourismus-Vereinen senden einfach an unsere e-Mail Adresse: Kontakt


02.06.2005 um 14:21:48 Uhr

Rundum neu und kreativ - Jugendherberge Bad Honnef eröffnete wieder

Highlights in der umgebauten Jugendherberge in Bad Honnef: ein Theater mit sechzig Sitzplätzen drinnen, ein Amphitheater mit Open-Air-Bühne draußen und eine Programmküche für Kochduelle und –partys. Die Jugendherberge Bad Honnef begrüßte nach einjähriger Umbauzeit am 2.Mai 2005 die ersten Gäste. Modernes Ambiente und komfortable Ausstattung sind ihre Markenzeichen. Die Programme der neuen Jugendherberge nutzen die neuen Einrichtungen: Familien können vom 26. bis 29.Mai 2005 bei dem Programm \"Spaghetti Criminale\" einen kulinarischen Krimi lösen. (Quelle: DJH)

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Rundum neu und kreativ - Jugendherberge Bad Honnef eröffnete wieder

04.10.2004 um 12:29:43 Uhr

Airboarding - der völlig neue Winterspaß!

Mutige Gäste erwartet im kommenden Winter in Inzell ein be-sonderer Spaß. „Airboarding“ nennt sich der neueste Trend. Auf aufblasbaren „High - Speed – Schlitten“ saust man kopfüber durch den Schnee. Neben den traditionellen Wintersportarten wie Langlaufen, Ski Alpin, Winterwandern, Snowtubing, Eislaufen oder Eisstockschiessen gehört „Airboarding“ zum neuen Fun – Angebot. Eine Portion Mut ist erforderlich um dicht über dem Schnee zu gleiten. Gelenkt werden die „Luftkissen“ lediglich durch Gewichtsverlagerung und spezielle Gleitprofile an der Unterseite der „Boards“. Das Familienskigebiet Kesselalm in In-zell rundet damit das Winterangebot ab. Bevor es allerdings mit einem Höllentempo von der großen Piste abwärts geht, sind 5 Trainingsfahrten auf dem Übungshang erforderlich. Bequem mit dem Lift nach oben gezogen kann der Winterspaß dann beginnen. Viel Spaß!

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Airboarding - der völlig neue Winterspaß!

24.09.2004 um 13:35:11 Uhr

1. Lachendorfer Literaturherbst Veranstaltung

Hallo, liebe kulturinteressierte Mitmenschen, ich möchte auf ein neues und mutiges Projekt in der Südheide aufmerksam machen: >>>>> 1. Lachendorfer Literaturherbst Veranstaltung Dazu klickt weiter http://www.kulturszene-suedheide.de/lachendlitherbst.html und dieser klick überrascht http://www.kulturszene-suedheide.de/übernachtungenlit.html

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu 1. Lachendorfer Literaturherbst Veranstaltung

27.07.2004 um 15:37:20 Uhr

Klassenfahrten mit pädagogischen Schwerpunkten

Mit dem \"FahrtFinder 2005\" auf Tour: Über hundert vorbereitete Drei- und Fünf-Tages-Angebote von Kanufahren über Fantasiereisen in vergangene Zeiten bis zum Klassenteamtraining im Hochseilgarten stehen zur Wahl.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Klassenfahrten mit pädagogischen Schwerpunkten

01.04.2004 um 11:33:00 Uhr

Föhrer-Fahrrad-Woche - 15.-21. Mai 2004

Mit dem Fahrrad Föhr erkunden, dabei viel Spaß, Kultur, Unterhaltung und Natur erleben Am Tag wird Ihnen ein vielfältiges Angebot an Kunst und Kultur geboten, kulinarische Genüsse in ausgewählten Restaurants runden den ereignisreichen Tag ab.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Föhrer-Fahrrad-Woche - 15.-21. Mai 2004

01.04.2004 um 11:26:09 Uhr

Osterferien für Kids - noch Plätze frei!

Kids und Teens von sieben bis 16 Jahren können in den Osterferien auch ohne Eltern auf Tour gehen - wohin? Unter anderem in die Jugendherbergen des DJH-Landesverbandes Rheinland.

Für die Aktivreisen sind in den rheinischen Jugendherbergen noch Plätze frei. Kids und Teens von sieben bis 16 Jahren können so in den Osterferien auch ohne Eltern auf Tour gehen. Fußball, Reiten und Survival – die Klassiker stehen wie immer auf dem Programm.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Osterferien für Kids - noch Plätze frei!


10.03.2004 um 9:42:13 Uhr

Heiße Liebesschwüre am Traunsee

Am Sonntag, den 21. März 2004 heißt es für alle Verliebten wieder: Auf nach Gmunden! Denn der Liebstattsonntag ist die beste Gelegenheit seiner/m Angetrauten die Zuneigung zu bestätigen und „danke“ zu sagen. Der heiße Liebesschwur wird mit einem schmackhaften Lebkuchenherz besiegelt.

Einer der Wohl schönsten Bräuche Oberösterreichs ist der Liebstattsonntag. Und am 21. März 2004 ist es endlich wieder soweit. Der langersehnte Tag der Liebe wird um 9:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche mit einer Bauernmesse und dem Gmundner Gesangsverein eröffnet. Anschließend werden am Rathausplatz an Gäste und Einheimische Lebkuchenherzen verteilt, die Glück und Freude bringen sollen.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Heiße Liebesschwüre am Traunsee


10.03.2004 um 9:23:30 Uhr

Langstrecken Wanderung durch das Leipziger Neuseen

Ein weiteres volkssportliches Großereignis findet bereits am 30.4. bzw. 01.5.2004 statt. Der Verein Leipziger Wanderer e.V. veranstaltet eine Langstrecken Wanderung durch das Leipziger Neuseenland. Start und Ziel ist das Rathaus in Markkleeberg. Auf 10 km, 20 km, 75 km oder 100 km langen Wanderungen werden bis zu 7 Seen erkundet. Die Resonanz ist bereits erheblich. Weitere Informationen und Anmeldung unter dem Link.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Langstrecken Wanderung durch das Leipziger Neuseen

10.03.2004 um 9:21:41 Uhr

Sauerland: Wandern auf den Spuren der Hollen

Der 1. Bödefelder Hollenmarsch verspricht am 21. und 22. Mai zwei schöne Wandertage in der herrlichen Natur des Sauerlandes. Die Hollen sind kleine Fabelwesen. Sie sollen im Hollenhaus am Hollenfelsen bei Bödefeld (zwischen Meschede und Schmallenberg) gelebt und jede Menge blitzende Edelsteine gehütet haben. Bis die Menschen das Hollenhaus stürmten und die Hollen in Bödefeld nie wieder gesehen wurden.Beim Hollenmarsch geht es nicht um Edelsteine, dafür um funkelnde Medaillen.......

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Sauerland: Wandern auf den Spuren der Hollen

10.03.2004 um 8:54:21 Uhr

Junge Familien entdecken die Jugendherbergen

Die knapp 600 Jugendherbergen in Deutschland haben auch 2003 wieder mehr als zehn Millionen Übernachtungen erreicht. Dies teilte Angela Braasch-Eggert, Vorsitzende des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH), jetzt in Hamburg mit.

Zu den positiven Aspekten zählen, dass vermehrt Lehrgänge und Tagungen (plus 1,0 Prozent) und Kurzfreizeiten (plus 1,7 Prozent) in Jugendherbergen stattfanden. Vor allem junge Familien mit kleinen Kindern entdeckten die Häuser als preiswerte Alternative (plus 8,2 Prozent)....

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Junge Familien entdecken die Jugendherbergen


19.02.2004 um 9:34:58 Uhr

Neuer Service in der Pfalz

Neuer Service für Radfahrer und Wanderer in der Pfalz

Gepäckservice - Pfalz

Die Fahrer des von Rad-Olympiasieger Stefan Steinweg neu gegründeten Unternehmens transportieren Ihre Koffer und Taschen im gesamten Gebiet der Vorderpfalz und entlang der Weinstrasse. Der Service kann von jeder Unterkunft entlang der Weinstrasse von Bockenheim bis Schweigen bis 16:00 Uhr für den folgenden Tag bestellt werden. Sie müssen nur beim Vermieter oder an der Hotel-Rezeption Bescheid sagen und dort am nächsten Tag die Koffer bis 9:00 Uhr bereitstellen. Bis spätestens 16:00 Uhr werden unsere Fahrer Ihr Gepäck an den gewünschten Zielort gebracht haben. Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie müssen sich bei der Mitnahme Ihres Gepäcks nicht länger auf zwei Satteltaschen beschrñnken. Sie können Ihr Rad ohne Gepäck jederzeit abschließen und z.B. ein Eis essen oder zum Schwimmen gehen. So muß niemand Ihr Gepäck bewachen. Sie bleiben flexibel. Den Gepäckservice können Sie am Vorabend bestellen. Sie können entlang der Strecke alle Köstlichkeiten probieren und genießen. Sollte Ihnen ein Produkt gefallen und Sie wollen es mit nach Hause nehmen, so bringen wir es Ihnen auf Wunsch zu Ihrem Ausgangshotel. Angeboten wird dieser Service von Ende März bis Ende Oktober.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Neuer Service in der Pfalz


16.02.2004 um 9:03:07 Uhr

Narrentage in Ebensee

Unter den vielen Maskenumzügen in Oberösterreich ragt einer besonders hervor: Der Ebenseer Fasching, der am 23. Februar 2004 - am Rosenmontag, mit dem Fetzenzug seinen Höhepunkt erreicht. Ein Pflichttermin für Faschingsfreaks!

In Ebensee am Traunsee handelt es sich beim Fasching schlichtweg um Nationalfeiertage und jeder begeisterte Narr kann daran teilnehmen. Das närrische Treiben beginnt am Faschingssamstag mit dem Kinderfaschingsumzug. Am darauffolgenden Faschingssonntag beweisen die erwachsenen Ebenseer Narren viel Humor aber auch Ironie beim großen Faschingsumzug.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Narrentage in Ebensee


29.01.2004 um 10:46:37 Uhr

\'\'Biikebrennen\'\' auf Föhr

Das Biikebrennen auf den nordfriesischen Inseln und Halligen wird am 21. Februar, dem Abend vor dem \'\'Petritag\'\' gefeiert. Das friesische Wort Biike bedeutet wohl Zeichen, Seezeichen (Bake) oder Feuermal.

Das Biikebrennen gilt als nordfriesisches \'\'Nationalfest\'\'. Es hat seinen Ursprung wahrscheinlich schon in heidnischer Zeit und sollte böse Geister vertreiben. Nach der Christianisierung wurde es als Fastnachtsbrauchtum weitergeführt. Ursprünglich lag der Termin des Biikefestes nicht fest, er wurde örtlich an verschiedenen Tagen begangen, jedoch stets, weil es ein fröhliches Fest war, vor Beginn der Fastenzeit. Der Chronist Henning Rinken berichtete, das vor 1760 sich alljährlich am 22. Februar auf den nordfriesischen Inseln die Seeleute versammelten, um ihre Abfahrt zu den Walfanghäfen zu besprechen, und Heuerverträge für die kommende Fangsaison abzuschließen.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu \'\'Biikebrennen\'\' auf Föhr


22.01.2004 um 14:44:05 Uhr

Sport bis Kultur: Sauerland mit Top-Events

Tolle Events in herrlicher Natur: Das Sauerland bietet seinen Gästen auch 2004 viele herausragende Veranstaltungen. Im Januar und Februar kommen die Wintersportfans auf ihre Kosten: Bei den Weltcuprennen an der Winterberger Bobbahn im Rennrodeln (16. bis 18. Januar)und im Damenbob (14./15. Februar) sowie beim Weltcup-Skispringen in Willingen (13.- bis 15. Februar) geben sich Weltklasse-Athleten in der größten Ferienregion Nordrhein-Westfalens ein Stelldichein. Außergewöhnliche Veranstaltungen sind auch die Schlittenhunderennen in Winterberg (21./22. Februar) und in Schmallenberg-Sellinghausen (28./29. Februar), das Nostalgie-Skirennen in Winterberg-Neuastenberg (1. Februar) und das Ice-Race in Winterberg (22. Februar), wenn tollkühne Mountainbiker auf ihren Rädern die Bobbahn hinab rasen.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Sport bis Kultur: Sauerland mit Top-Events

12.01.2004 um 17:20:54 Uhr

Frühlingserwachen im Vinschgau

Frühlingserwachen im Vinschgau: die Zeit der Apfelblüte.

Schneebedeckte Berggipfel und im Tal eine verlockende, weiß-rosa Traumlandschaft aus Millionen von Blüten, voller Frühlingsduft, eine Verführung zum Wandern, Nordic Walking, Radfahren oder einfach zum \"Dolce-far-niente\".

Alles zu den geplanten Veranstaltungen finden Sie unter dem folgenden Link.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Frühlingserwachen im Vinschgau


11.12.2003 um 11:11:33 Uhr

Brandenburg: Virtuelles Wassererlebnis im Internet

Mit einem neuen Internetauftritt, der gemeinsam mit der Fa. die_schnittsteller aus Berlin erarbeitet wurde, bietet die TMB seit Kurzem virtuelle Wassertouren durch das Land Brandenburg. Im Rahmen dieses bundesweit einmaligen Projektes, das unter www.wassererlebnis-brandenburg.de besucht werden kann, wurde zunächst eine Tour durch die Potsdamer Havellandschaft eingestellt.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Brandenburg: Virtuelles Wassererlebnis im Internet

21.11.2003 um 15:13:53 Uhr

Jeder dritte Weihnachtsbaum kommt aus Sauerland

O Tannenbaum – wie grün sind deine Blätter. Oft handelt es sich um ein Prachtexemplar aus dem Sauerland, vor dem in der heimeligen Wohnstube besinnliche Weihnachtslieder angestimmt werden. Die größte Ferienregion Nordrhein-Westfalens ist Weihnachtsbaumstandort Nr. 1 in Deutschland. Von den rund 25 Millionen Bäumen, die Weihnachten in deutschen Wohnzimmern landen, stammt etwa jeder Dritte aus dem Sauerland. Auf mehr als 11.000 Hektar Fläche werden im „Land der 1000 Berge“ Weihnachtsbaumkulturen angebaut. Besonders angesagt ist zurzeit die Nordmanntanne: ein saftig-grüner Baum, der nicht sticht und nicht schnell nadelt. Ähnlich günstige Eigenschaften hat die Nobilistanne, die frischen Tannenduft versprüht, von der Farbe her eher ins Grün-Bläuliche geht. Von Bedeutung sind auch die Blaufichte und Rotfichte. Ein schöner Tannenbaum kostet etwa 15 bis 18 Euro je Meter. Der Trend geht zum kleinen Zweitbaum mit Wurzelballen, der in der Adventszeit auf dem Balkon oder auf der Terrasse platziert und später in den Garten gepflanzt wird.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Jeder dritte Weihnachtsbaum kommt aus Sauerland

19.11.2003 um 10:41:54 Uhr

Bayern - Weihnachtsmärkte in Bayern

Hmm..., Nürnberger Lebkuchen, Glühwein, gebackene Mandeln - dazu bunte Lichterketten, verschneite Verkaufsstände mit viel Atmosphäre. Erleben Sie Christkindlmärkte vor ganz besonderen und unvergeßlichen Kulissen...

Weihnachts- und Christkindlmärkte bestimmen ab Ende November das Bild der Bayrischen Städte. So charakteristisch die einzelnen Bereiche zu jeder Jahreszeit sind, so unverwechselbar präsentieren sich auch ihre vorweihnachtlichen Veranstaltungen.

Folgen Sie dem Link unter \"Weitere Informationen\" sie finden dort auf der Seite eine PDF-Broschüre mit Weihnachtsmärkten in Bayern. Die Broschüre liegt im PDF-Format vor.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Bayern - Weihnachtsmärkte in Bayern


18.11.2003 um 12:50:32 Uhr

SchwarzwaldCard Winter 2003/2004

Nach der erfolgreichen verlaufenen Sommer-Saison mit der SchwarzwaldCard, haben die Gremien der Schwarzwald Tourismus GmbH beschlossen, nun auch eine SchwarzwaldCard Winter auf den Markt zu bringen. Die Karte ist dabei an vier frei wählbaren Tagen innerhalb der Saison von 01.12.03 bis 14.03.04 gültig. Die Karte ist an einem anderen Tag auf einen anderen Nutzer übertragbar. Innerhalb eines Nutzungstages ist die Karte nicht übertragbar.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu SchwarzwaldCard Winter 2003/2004

18.11.2003 um 12:36:18 Uhr

Der 569. Dresdner Striezelmarkt

Alle Jahre lockt Dresden mit vorweihnachtlichem Markttreiben - und das seit 1434. Damit ist der Dresdner Striezelmarkt der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands mit ununterbrochener Tradition. In diesem Jahr öffnet er vom 27. November bis 24. Dezember auf dem Dresdner Altmarkt.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Der 569. Dresdner Striezelmarkt

18.11.2003 um 12:06:57 Uhr

Sterzing - Funarena Stubai-Wipptal

Grenzenloses Skivergnügen 5 Winterskizentren und 1 Gletscherskigebiet 130 km schneesichere Pisten in Nord-und Südtirol! Wintersaison 2002/2003 Skipässe von 2-6 Tage für die Funarena! Ab Wintersaison 2003/2004 auch Saisonskarte möglich!

Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Sterzing - Funarena Stubai-Wipptal

 
copyright 2003-2004 by www.reiseresort.de - www.SEMI-Werbung.de